Fundamentale Analyse

CFD-Trader müssen den Unterscheid zwischen der fundamentalen und der technischen Analyse verstehen. Trader streiten stets darüber, welcher Ansatz der bessere ist. Dieser Text beschreibt die Grundlagen der fundamentalen Analyse für CFD und wie man diese Form der Marktanalyse nutzt. Viele Broker versuchen, das Trading von CFD zu verkaufen, indem sie mit Begriffen wie Wirtschaftskalender, NFP, Trading-Ereignisse und fundamentale Analyse um sich werfen. Sie geben den Anschein, als wäre das Trading foganz einfach und man müsse nur im Wirtschaftskalender nach einer wichtigen Veröffentlichung suchen. Das Trading von Ereignissen und das Verfolgen eines Wirtschaftskalenders ist alles andere als einfach und sollte nie mit einer fundamentalen Analyse verwechselt werden.

Die fundamentale Analyse besteht aus dem Studium von Ereignissen und Faktoren, die den Preis eines Finanzprodukts beeinflussen, wie Aktien, Rohstoffe, Indizes und Währungen. Anders als die technische Analyse, beinhaltet die fundamentale Analyse eine Analyse von finanziellen und wirtschaftlichen Daten, um den intrinsischen Wert eines zugrundeliegenden Assets zu bestimmen. Diese Daten können internationale Ereignisse sein oder Daten über ein Unternehmen. Viele Ereignisse sind miteinander verknüpft und wirken auf den Preis verschiedener Assets und Assetklassen.

Assets haben immer einen intrinsischen und einen Marktwert. Wenn der intrinsische Wert und der Marktwert nicht übereinstimmen, kann es zu einer Korrektur kommen, wenn eine wichtige Nachricht veröffentlicht wird. Solch eine Nachricht kann eine Veränderung des innewohnenden oder fundamentalen Werts des Assets auslösen, was widerum zu bestimmten Reaktionen von Tradern und anderen Marktteilnehmern führt, die dieses Asset beobachten. Der Vergleich des intrinsischen Werts eines Assets mit seinem Marktwert, um es auf dieser Basis zu kaufen oder verkaufen, ist die Basis der fundamentalen Analyse.

Es ist unmöglich, jede Information, die veröffentlicht wird, zu verstehen. Glücklicherweise können Trader einige Assets auswählen, auf die sie sich konzentrieren und die fundamentalen Ereignisse, die sie betreffen, verfolgen. Das ist besonders seit der Verbreitung des Internets sehr gut möglich. Es ist jedoch auch sehr wichtig, den allgemeinen, weltweiten finanziellen Nachrichten zu folgen, die die speziellen Informationen in einen größeren Kontext einfügen.

Einige Faktoren, die man bei der fundamentalen Analyse beachten sollte, sind:

  • Naturereignisse, die die Nachfrage und das Angebot beeinflussen können
  • Politische Ereignisse, die einen signifikanten Einfluss auf die Preise verschiedener Assets haben
  • Die Stimmung auf den Finanzmärkten
  • Die Veröffentlichung wirtschaftlicher Daten wie BIP, Zinsraten, Einzelhandelsumsätze und Daten über Arbeitslosigkeit

Die fundamentale Analyse ist für jedes Währungspaar oder zugrundeliegendes Asset gleich, aber Trader sollten wissen, dass Faktoren, die eine Veränderung der Fundamentaldaten dieser Assets herbeiführen, bei jeder Assetklasse anders sein können. Zum Beispiel: Der Preis von Landwirtschaftsressourcen wird von Naturereignissen wie Wetter und Plagen beeinflusst. Bei Aktien sollten Trader nach Faktoren wie Unternehmenszusammenschlüssen, Ergebnisberichten, Unternehmensnachrichten und Ähnlichem suchen. Währungen werden zumeist von Veränderungen der Zinsrate, der Geschwindikeit des Wachstums einer Volkswirtschaft und geopolitischen Ereignissen beeinflusst.

Die fundamentale Analyse ist ein nützliches Tool, das Tradern ein besseres Bild des Markts verschafft.

Unternehmensinformationen: Diese Website (www.24option.com/eu) wird von Rodeler Limited betrieben, einer Investmentfirma aus Zypern. Sie ist von der Cyprus Securities and Exchange Commission mit CIF Lizenznummer 207/13 autorisiert und reguliert. Der Sitz von Rodeler Limited befindet sich in der 39 Kolonakiou Straße, Frema Plaza, Agios Athanasios, 4103 Limassol, Zypern.

Rodeler Limited und Richfield Capital Limited gehören zur gleichen Unternehmensgruppe und teilen die “24option” Marke. Richfield Capital Limited ist reguliert von der International Financial Services Commission of Belize mit Lizenznummer 000319/38.

Risikowarnung: CFDs sind komplexe Finanzprodukte, die aufgrund der Hebelwirkung mit einem signifikanten Risiko einhergehen, Geld schnell zu verlieren. 83,29% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn Sie mit diesem Anbieter traden. Sie sollten genau überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich erlauben können, ein so hohes Verlustrisiko einzugehen. Die Performance der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Ergebnisse. Bevor Sie sich entscheiden zu traden, sollten Sie Ihre Investitionsziele sowie Ihr Erfahrungsniveau und Ihre Risikotoleranz gründlich überdenken. Sie sollten nicht mehr einzahlen, als Sie zu verlieren bereit sind. Stellen Sie bitte sicher, die Risiken des gewählten Produkts vollständig zu verstehen und suchen Sie unabhängigen Rat, wenn nötig. 24option gibt keine Empfehlungen, Ratschläge oder Meinungen ab, die mit dem Kauf, dem Halten oder dem Verkauf eines Finanzprodukts zu tun haben. Rodeler Limited ist kein Finanzberater und alle Dienstleistungen gelten nur für die Ausführungen. Lesen Sie bitte unsere Risikoaufklärung.

Regionale Einschränkungen: Rodeler Limited bietet Dienstleistungen innerhalb der Eurozone (mit Ausnahme von Belgien, Italien und das Vereinigte Königreich) und in der Schweiz an.

Rodeler Limited gibt keine Empfehlungen, Ratschläge oder Meinungen ab, die mit dem Kauf, dem Halten oder dem Verkauf eines Finanzprodukts zu tun haben. Rodeler Limited ist kein Finanzberater und alle Dienstleistungen gelten nur für die Ausführungen.

% abgeschlossen

Zahlungsmethoden
Um eine Einzahlung zu tätigen, müssen Sie zunächst Ihr Konto bestätigen.
Ihre Datei wurde abgelehnt. Kontaktieren Sie bitte den Kundenservice.
Ich verstehe

Auf Ihr Konto einzahlen

Diese Sektion ist nur für Kunden zugänglich. Melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.