EUR/USD
Google
GBP/USD
Amazon

21. Februar 2017

Zeit (GMT) Währung Ereignis Vorher Prognose
00:30 AUD Sitzungsprotokoll des geldpolitischen Treffens
00:30 JPY Einkaufsmanagerindex 52.7 52.1
04:30 JPY Industrieaktivitätsindex m/m 0.3% -0.2%
09:00 EUR Eurozonen Herstellungsindex Einkaufsmanagerindex 55.2 55.0
09:00 EUR Dienstleistungs-Einkaufsmanager-Index 53.7 53.7
10:00 GBP Anhörungen zum Inflationsbericht
14:45 USD Herstellungsindex Einkaufsmanagerindex 55.0 54.7
14:45 USD Dienstleistungs-Einkaufsmanager-Index 55.6 55.8
21:30 AUD RBA-Gouverneur Lowe spricht

 

Globaler Kommentar

Asiatische Märkte blieben am Montag zumeist unverändert, da Investoren aufgrund geopolitischer Risiken verunsichert waren. Der Shanghai Composite des chinesischen Festlands hatte mit Abstand die beste Leistung des Tages, als er um 1,18% stieg und während des gesamten Tages zulegen konnte. Hong Kongs Hang Seng folgte dem Festland nach oben und gewann 0,47%, als er seine Rally, die zu Anfang des Jahres begann, fortsetzte. Der S&P/ASX 200 in Australien fiel um 0,18%, da Rohstoffpreise nachgaben. Der japanische Nikkei erholte sich von anfänglichen Verlusten und schloss mit einem moderaten Gewinn von 0,09%. In Singapur fiel der Straits Times Index um 0,35% und der Kospi in Südkorea gewann 0,18%. Europäische Märkte stiegen, aber schlossen länderspezifisch gemischt, als die US-Märkte geschlossen blieben und Investoren die französischen Wahlen und einen Rettungsplan Griechenlands fürchteten. Der gesamteuropäische Stoxx Europe 600 stieg um 0,22%, der DAX um 0,60%, aber der CAC 40 in Frankreich verlor 0,05%.  Londons FTSE blieb nach einem Verlust von nur 0,10 Punkten so gut wie unverändert. US-Märkte blieben unverändert, da sie wegen des Tag des Präsidenten geschlossen blieben.

 

FOREX

EUR – Der Euro fiel am Montag gegenüber dem USD und dem Pfund, aber schloss relativ zum Yen unverändert.

GBP – Das Pfund stieg am Montag deutlich, da Trader zuversichtlich waren, dass der Brexit für Großbritannien schmerzlos verlaufen wird.

USD – Der USD stieg am Montag leicht gegen den Euro und den Yen, während er relativ zum Pfund fiel, als amerikanische Trader wegen eines Feiertags zu Hause blieben.

JPY – Der Yen war am Montag zumeist schwach, als er gegenüber dem USD und dem Pfund fiel, aber unverändert gegen den Euro schloss.

TRY – Die Lira stieg leicht gegenüber den Hauptwährungen, aber fiel relativ zum Pfund.

RUB – Der Rubel zeigte am Montag weiterhin Stärke, als er gegenüber allen Hauptwährungen steigen konnte, obwohl es keinen Grund zu geben schien, dass die russische Währung steigen sollte.

 

Rohstoffe

Metalle – Edelmetalle schlossen an einem ruhigen Handelstag gemischt, als US-Märkte geschlossen blieben. Gold für April fiel um $0,60 und schloss bei $1238,50 pro Unze. März Silber stieg um $0,01 oder 0,4% auf $18,04 pro Unze.

Öl – Rohöl stieg an einem Tag mit geringem Handelsvolumen, als US-Märkte geschlossen waren. West Texas Intermediate Rohöl stieg um $0,29 oder 0,5% auf $53,69. Der März Kontrakt wird am Dienstag auslaufen und vom April Kontrakt ersetzt werden.

 

Indizes

S&P500 – Der S&P blieb am Montag unverändert, da amerikanische Trader den Tag des Präsidenten feierten.

DAX – Der DAX verbrachte den Morgen unverändert und pendelte an der neutralen Linie hin und her. Der Markt begann am Nachmittag zu steigen und schloss an dem ruhigen Handelstag mit einem Plus von 0,60%, als viele Indizes Europas keine Richtung finden konnten.

Nikkei – Der Nikkei begann den Tag weit im Minus, nachdem ein höher als erwartetes japanisches Handelsdefizit veröffentlicht wurde. Der Grund für das hohe Defizit waren die Importe, die zum ersten Mal in zwei Jahren gestiegen waren. Der Nikkei stieg während des Nachmittags wieder und erreichte kurz nach der Mittagspause den positiven Bereich. Er blieb während des Nachmittags im Plus und schloss mit einem moderaten Gewinn von 0,09%.

 

Aktien

Amazon – Die Aktie des Interneteinzelhändlers brach am Freitag ihren alten Rekord, als sie aus dem Minus herausklettern und bei $845,07 schließen konnte und damit das alte Hoch bei $844,36 vom 6. Oktober 2016 ablöste. Da sich der Aktienkurs jetzt in unbekanntem Gebiet befindet, ist es nicht vorauszusehen, wie weit er weiter nach oben geht. Es ist gut möglich, dass es über der runden Ziffer von $850 einen Widerstand geben wird und der Kurs dort zurückfällt. Wenn das passiert, ist das Level von $800 eine starke Unterstützung, nicht nur wegen der runden Zahl, sondern auch weil sich der 50 Tages Moving Average zurzeit dort befindet. Wenn es zu keinem Rückfall kommt, sollte der Preis bis auf $900 steigen und es könnte in den kommenden Monaten sogar zu einem Test von $1000 kommen.

ALLGEMEINE RISIKOWARNUNG: Binäre Optionen und Differenzkontrakte (CFDs) sind komplexe Finanzprodukte, deren Handel mit einem signifikanten Risiko einhergeht. Der Handel von binären Optionen kann zum Verlust Ihrer Investition führen, während der Handel von CFDs, die Produkte mit Margin sind, zum Verlust Ihres gesamten Guthabens führen kann. Bedenken Sie, dass sich der Hebel bei CFDs sowohl zu Ihrem Vorteil als auch zu Ihrem Nachteil auswirken kann. Trader von binären Optionen und CFDs besitzen die zugrundeliegenden Assets nicht und haben bezüglich der Assets keinerlei Rechte. Der Handel von binären Optionen und/oder CFDs ist nicht für alle Investoren geeignet. Die Performance der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Ergebnisse. Zukunftsprognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Performance. Bevor Sie sich entscheiden zu traden, sollten Sie Ihre Investitionsziele sowie Ihr Erfahrungsniveau und Ihre Risikotoleranz gründlich überdenken. Sie sollten nicht mehr einzahlen, als Sie zu verlieren bereit sind. Stellen Sie bitte sicher, die Risiken des gewählten Produkts vollständig zu verstehen und suchen Sie unabhängigen Rat, wenn nötig. Rodeler Limited gibt keine Empfehlungen, Ratschläge oder Meinungen ab, die mit dem Kauf, dem Halten oder dem Verkauf eines Finanzprodukts zu tun haben. Rodeler Limited ist kein Finanzberater und alle Dienstleistungen gelten nur für die Ausführungen. Lesen Sie bitte unsere Risikowarnung und alle rechtlichen Dokumente, bevor Sie unsere Dienste nutzen.