EUR/USD
Google
GBP/USD
Amazon

AGBs für Bonusse

Last updated on May 25th, 2015

1. Die folgenden Bonusbedingungen gelten zwischen den folgenden Parteien:

a) 24option, einer Marke von Rodeler Limited, einem gemäß dem Gesellschaftsrecht Zyperns unter der Registrierungsnummer HE 312820 ordnungsgemäß registrierten Unternehmen, das von der zyprischen Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde CySEC unter der CIF-Lizenznummer 207/13 als zyprische Kapitalanlagegesellschaft zugelassen ist und seinen Sitz unter der Adresse 39 Kolonakiou Street, Frema Plaza, 1st Floor, 4103 Ayios Athanasios, Limassol, Zypern hat (im folgendes „24option“ oder „das Unternehmen“)

b) Jede Person, die sich bei dem Unternehmen registriert, ein aktives Handelskonto besitzt und ein Angebot des Unternehmens zur Teilnahme an einem seiner Bonusprogramme akzeptiert (im folgenden „der Kunde“, „Sie“ oder „Trader“).

2. Sämtliche Verweise auf Tader und Kunden im Rahmen dieser Vereinbarung beziehen sich auf die Trader und Kunden von 24option.

3. Mit der Eröffnung eines Kontos auf der Internetseite www.24option.com erklären Sie sich mit den Bestimmungen der vorliegenden Vereinbarung einverstanden. Darüber hinaus sind Sie mit der Annahme der Bonusbedingungen für die Dauer, dass Ihr Bonus aktiv ist, an sämtliche damit verbundenen Richtlinien und Bestimmungen gebunden.

4. Die Entscheidung darüber, ob einem Interessenten/potenziellen Kunden ein Bonus angeboten wird, liegt einzig und allein im Ermessen von 24option. Das Unternehmen wird während der Antragsbearbeitung als Teil seiner treuhänderischen Pflichten sämtliche dem Unternehmen vorliegenden Informationen berücksichtigen, insbesondere bezüglich Ihrer finanziellen Situation und Trading-Erfahrung.

5. Trading-Boni sind für erfahrene Trader gedacht. Wie oben unter Punkt 4 genannt, bietet das Unternehmen solche Trading-Boni möglicherweise nicht allen Kunden direkt an. Wenn Sie Interesse an einem Trading-Bonus haben, sollten Sie vor dem Beantragen eines Bonus zunächst die folgenden Bonusbedingungen aufmerksam durchlesen.

6. Sämtliche von 24option oder einem Trading-Konto angebotenen Boni, Aktionen und Vergünstigungen unterliegen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Unternehmens. Die Kunden sind dazu verpflichtet, einen Bonus von 24option ordnungsgemäß und korrekt in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der vorliegenden Vereinbarung zu nutzen. Sollte 24option ein Fehlverhalten oder eine Täuschung vermuten, behält sich 24option das Recht vor, Boni, Aktionen und Vergünstigungen zurückzuziehen, die dem jeweiligen Trading-Konto angeboten wurden oder angeboten werden sollten. 24option behält sich das Recht vor, das Konto des Kunden zu schließen, wenn 24option einen Missbrauch des Bonus durch den Kunden vermutet. In diesem Fall sind die Entscheidungen des Unternehmens endgültig.

7. Die Berechtigung zum Erhalt eines Trading-Bonusses kann auf einen Bonus je Haushalt, Konto, Gerät oder Computer beschränkt werden.

8. Neben den vom Unternehmen angebotenen Trading-Boni ist jeder Kunde, der ein echtes Trading-Konto von 24option besitzt zur Teilnahme am Trading-Wettbewerb berechtigt. Für weiterführende Informationen lesen Sie bitte die Bestimmungen und FAQ zum Trading-Wettbewerb (hier klicken). Die Rangliste wird in der Regel stündlich aktualisiert, doch hin und wieder kann die Aktualisierung später erfolgen. Sämtliche Gewinne werden dem Trading-Konto des Kunden hinzugefügt, der sie gemäß der üblichen Auszahlungsvoraussetzungen auszahlen kann.

9. Unabhängig von vorübergehenden Bonusprogrammen von 24option bietet 24option die folgenden Trading-Boni:

  1.  Technikbonus I (IPAD) – Um sich für diesen Bonus zu qualifizieren und das Gerät zu erhalten, ist eine Mindesteinzahlung von EUR 20.000 oder der entsprechende Wert in „Neueinzahlungen“ auf Ihr Trading-Konto erforderlich und es muss mindestens ein Handelsvolumen von EUR 50.000 erreicht werden.
  2.  Technikbonus II (MacBook) – Um sich für diesen Bonus zu qualifizieren und das Gerät zu erhalten, ist eine Mindesteinzahlung von EUR 30.000 oder der entsprechende Wert in „Neueinzahlungen“ erforderlich und es muss mindestens ein Handelsvolumen von EUR 100.000 erreicht werden.
  3.  $24 Neukontenbonus für Handy-App – Alle Personen, die die Handy-App von 24option herunterladen und ein Konto registrieren, erhalten einen Bonus von $24. Der Bonusbetrag wird nach der Registrierung automatisch auf das Konto gebucht. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Mit diesem ersten Bonus sollen neue Nutzer der mobilen Plattform die Möglichkeit zum Ausprobieren erhalten, bevor sie eine Einzahlung tätigen. Bestehende Nutzer der mobilen Plattform sind nicht zum Erhalt des Bonus berechtigt. Daher können der Bonus und die damit erzielten Profite erst ausgezahlt werden, wenn der Nutzer dieses Konto aktiviert, indem er das Kontobestätigungsverfahren gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Unternehmens abschließt, eine erste Einzahlung über $2.000 bzw. den entsprechenden Betrag auf sein Trading-Konto tätigt und ein Handelsvolumen von mindestens $36.000 erreicht. Nur ein (1) neuen Konto und ein (1) $24-Bonus pro Kunde.
  4. Barbonus – 24Option kann einem Trader einen Barbonus über einen bestimmten Betrag anbieten. Der Betrag wird mit dem Trader vereinbart und kann von Trader zu Trader variieren. Der Bonusbetrag ist normalerweise vom durch den Trader eingezahlten Betrag abhängig, doch dies muss nicht immer der Fall sein. Der Bonusbetrag unterliegt möglicherweise außerdem den unterschiedlichen Trading-Bonusaktionen, die zum jeweiligen Zeitpunkt aktiv sind.

10. Auszahlungen während der Bonus aktiv ist: 24option beabsichtigt nicht, Ihr Konto während des Zeitraums, in dem Sie das mit Ihrem Bonus verbundene erforderliche Handelsvolumen noch nicht erreicht haben, einzuschränken. Wenn Sie eine Auszahlung veranlassen, bevor Sie das erforderliche Handelsvolumen erreicht haben, werden daher alle aktiven Boni sowie sämtliche mit diesen Boni verbundenen Gewinne/Verluste gemäß dem weiter unten beschriebenen symmetrischen Bonusverfahren des Unternehmens von Ihrem aktuellen Kontoguthaben abgezogen. Über das restliche Kontoguthaben können Sie dann frei verfügen.

11. Mit der Teilnahme an der Aktion erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihren Namen, Ihr Abbild bzw. Ihr Foto kostenfrei für Werbezwecke auf unserer Website oder anderswo verwenden und Sie verzichten diesbezüglich ausdrücklich auf alle Ansprüche gegenüber uns, sofern Sie den Bonus gewinnen.

12. Diese Bedingungen uns sämtliche hiermit verbundenen Angelegenheiten unterliegen ausschließlich den Gesetzen und der Gerichtsbarkeit von Zypern.

Allgemeine Beschreibung des symmetrischen Bonusverfahrens:

1. Zum 26. Juli 2015 hat das Unternehmen ein neues Verfahren zur Berechnung der Verteilung von Trading-Gewinnen und Trading-Verlusten bei Konten mit aktiven Bar-Boni eingeführt. Aus Gründen der Klarheit beachten Sie bitte die folgenden Begrifflichkeiten:

„Konto-Bonusguthaben“ bezieht sich auf den Anteil des Gesamtbetrags Ihres Kontos, der nicht ausgezahlt werden kann, bis das erforderliche Handelsvolumen erreicht wurde. Dieser Betrag wird berechnet, indem der aktive Bonus und dessen anteiliger Wert an Trading-Gewinnen und -Verlusten zusammengezählt werden.

„Kontoguthaben“ bezieht sich auf den Anteil des Gesamtbetrags Ihres Kontos, der jederzeit ausgezahlt werden kann. Dieser Betrag wird berechnet, indem die Nettoeinzahlungen und deren anteiliger Wert an Trading-Gewinnen und -Verlusten zusammengezählt werden.

„Kontoübersicht“ bezieht sich auf den Bereich „Mein Konto“ der Trading-Plattform, in dem der Kunde in Echtzeit die Beträge von „Kontoguthaben“, „Konto-Bonusguthaben“, „Gesamtkosten Ihrer offenen Positionen“ und „Gesamtwert Ihres Kontos“ betrachten kann.

„Aktiver Bonus“ bezieht sich auf einen Trading-Bonus von einem bestimmten Bonusbetrag, der auf ein Trading-Konto eingezahlt wird und für dessen Auszahlung ein bestimmtes Handelsvolumen erreicht werden muss. Boni werden zwischen dem Unternehmen und dem Kunden vereinbart. Wenn ein Kunde mehr als einen (1) aktiven Bonus besitzt, werden alle Boni zusammengefasst und als ein (1) aktiver Bonus behandelt.

„Auszahlbares Guthaben“ bezieht sich auf das Konto-Barguthaben.

„Gesamthandelsvolumen“ bezieht sich auf das Gesamtvolumen der Transaktionen, die ein Kunde bis zu einem bestimmten Datum ausgeführt hat.

„Mindesthandelsvolumen“ bezieht sich auf die Mindestanzahl der Transaktionen, die der Kunde vor dem Umwandeln eines Bonus in Kontoguthaben ausführen muss.

„Nettoeinzahlungen“ bezieht sich auf den Betrag der Einzahlungen abzüglich der Auszahlungen zuzüglich bzw. abzüglich der Trading-Gewinne bzw. Trading-Verluste, die vor der Teilnahme am Bonusplan erzielt wurden.

Der „anteilige Wert“ wird berechnet, indem die Nettoeinzahlungen durch die Nettoeinzahlungen zuzüglich des Bonusbetrags geteilt werden, wodurch der prozentuale Anteil der Gewinne und Verluste, der den Einzahlungen (so ergibt sich das Kontoguthaben) zugeordnet werden kann, auch dann bestimmt werden kann, wenn ein Bonus aktiv ist. 100 abzüglich des anteiligen Werts ergibt den prozentualen Anteil der Gewinne und Verluste, die dem Bonus (so ergibt sich das Konto-Bonusguthaben) zugeordnet werden. Beispiele zur Berechnung des anteiligen Werts finden Sie weiter unten.

„Symmetrisches Bonusverfahren“ bezieht sich auf das Verfahren, durch das das Unternehmen die Gewinne und Verluste gemäß dem anteiligen Wert zuordnet.

„Zeitbeschränkung“ ist nicht relevant, da der Kunde das Mindesthandelsvolumen nicht innerhalb eines bestimmten Zeitraums erreichen muss. Für inaktive Konten fällt eine Inaktivitätsgebühr an.

„Gesamtkosten Ihrer offenen Positionen“ bezieht sich auf den Wert aller offenen Orders im System.

„Gesamtwert Ihres Kontos“ bezieht sich auf : Kontoguthaben + Konto-Bonusguthaben + Gesamtkosten Ihrer offenen Positionen.

„Erforderliches Handelsvolumen“ bezieht sich auf den numerischen Multiplikator, der zur Berechnung des Mindesthandelsvolumens verwendet wird. Diese Multiplikator kann das bis zu Fünfzigfache (50) des Bonusbetrags betragen. Wenn ein Kunde einen Bonus von $1.000 mit einem Multiplikator von 50x annimmt, beträgt das Mindesthandelsvolumen fünfzigtausend US-Dollar ($50.000).

2. Anteiliges Handelsvolumen Beispiel 1 – Eine Einzahlung + Ein Bonus*

Im folgenden Beispiel erhält der Kunde einen 100%-Bonus auf seine Einzahlung und das erforderliche Handelsvolumen beträgt 40x. Der Kunde platziert 1 Order pro Tag und führt mit seinem Konto insgesamt 10 Orders aus. Wie die Abbildung zeigt, kann der Kunde mit seiner letzten Auszahlung einen Betrag von $5.200 auszahlen; dieser Betrag setzt sich aus der ersten Einzahlung von $5.000 sowie einem Gewinn von $200 zusammen, da das erforderliche Mindesthandelsvolumen von $200.000 bisher nicht erreicht wurde.

ques2

3. Anteiliges Handelsvolumen Beispiel 2 – Eine Einzahlung + Ein Bonus (Mit Auszahlung)*

Im folgenden Beispiel erhält der Kunde einen 100%-Bonus auf seine Einzahlung und das erforderliche Handelsvolumen beträgt 40x. Der Kunde zahlt $2.000 aus, nachdem er mit seinem Konto 4 Orders platziert hat. Wie die Abbildung zeigt, wurden der aktive Bonus über $5.000 sowie der als anteiliger Wert zugeordnete Gewinn von $150 storniert, als der Kunde vor dem Erreichen des Mindesthandelsvolumens eine Auszahlung veranlasst hat. Nach diesen Transaktionen besitzt der Kunde noch $3.150, mit denen er Orders platzieren oder die er auszahlen kann. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Gewinne und Verluste dem Kunden zugeordnet werden, da er nicht länger über einen aktiven Bonus verfügt. ques3

4. Anteiliges Handelsvolumen Beispiel 3 – Eine Einzahlung + Ein Bonus (Handelsvolumen erreicht)*

Im folgenden Beispiel erhält der Kunde einen $100-Bonus auf seine Einzahlung und das erforderliche Handelsvolumen beträgt 40x. Wie die Abbildung zeigt, erreicht der Kunde das Mindesthandelsvolumen nach der 10. Order und das Konto-Bonusguthaben wurde daher in Kontoguthaben umgewandelt, das der Kunde sofort auszahlen kann.

ques4

5. Anteiliges Handelsvolumen Beispiel 4 – Zwei Einzahlungen + Zwei Boni*

Im folgenden Beispiel erhält der Kunde einen 100%-Bonus auf seine Einzahlung und das erforderliche Handelsvolumen beträgt 40x. Der Kunde zahlt $2.000 aus, nachdem er mit seinem Konto 4 Orders platziert hat. Wie die Abbildung zeigt, wurden der aktive Bonus über $5.000 sowie der als anteiliger Wert zugeordnete Gewinn von $150 storniert, als der Kunde vor dem Erreichen des Mindesthandelsvolumens eine Auszahlung veranlasst hat. Nach diesen Transaktionen besitzt der Kunde noch $3.150, mit denen er Orders platzieren kann. Der Kunde platziert daraufhin eine zusätzliche Order, bei der er $2.000 verliert. Aufgrund des geringen Guthabens entscheidet sich der Kunde für eine weitere Einzahlung, bei er einen weiteren 100%-Bonus anfordert. Da der erste Bonus storniert wurde, als der Kunde die Auszahlung veranlasst hat, wurden das Mindesthandelsvolumen und das erforderliche Handelsvolumen auf Grundlage des zweiten Bonus berechnet.

ques5

6. Anteiliges Handelsvolumen Beispiel 5 – Eine Einzahlung + Ein Bonus (Konto schließt mit Verlusten)*

Im folgenden Beispiel erhält der Kunde einen $100-Bonus auf seine Einzahlung und das erforderliche Handelsvolumen beträgt 40x. Wie die Abbildung zeigt, verliert der Kunde 6 von 8 Trades und er entscheidet sich, sein Trading-Konto zu schließen. Da alle Gewinne und Verluste gemäß dem anteiligen Wert aufgeteilt werden, wurden die Verluste von $274 zwischen der Einzahlung (Trader) und dem Bonus aufgeteilt. Der Kunde kann daher $272 von einem Konto auszahlen (=500-228). ques6

*Die Bonus-Beispiele dienen lediglich der Veranschaulichung. Das Handelsvolumen wird tatsächlich auf Grundlage des investierten Betrags bestimmt und Gewinne/Erträge werden bei der Berechnung nicht berücksichtigt. Sie können Ihre aktuelle Aktivität ganz einfach und bequem immer über die Registerkarte „Handelsverlauf“ im Bereich „Mein Konto“ betrachten.

ALMÄNN RISKVARNING: HANDEL I BINÄRA OPTIONER INNEBÄR EN HÖG RISKNIVÅ OCH KAN LEDA TILL FÖRLUST AV HELA DIN INVESTERING. AV DENNA ANLEDNING ÄR DENNA TYP AV HANDEL KANSKE INTE LÄMPLIG FÖR ALLA INVESTERARE. DU BÖR INTE INVESTERA PENGAR SOM DU INTE HAR RÅD ATT FÖRLORA. INNAN DU BESLUTAR DIG FÖR ATT HANDLA BÖR DU VARA FULLT MEDVETEN OM SAMTLIGA RISKER I SAMBAND MED HANDEL I BINÄRA OPTIONER, OCH SÖK RÅDGIVNING FRÅN EN OBEROENDE LICENSIERAD FINANSIELL RÅDGIVARE.  ROBOOPTION HAR UNDER INGA OMSTÄNDIGHETER ANSVAR FÖR NÅGON PERSON ELLER ENHET (A) FÖR HEL ELLER DELVIS FÖRLUST TILL FÖLJD AV, ELLER I SAMBAND MED, TRANSAKTIONER I BINÄRA OPTIONER ELLER (B) NÅGRA SOM HELST DIREKTA, INDIREKTA , SÄRSKILDA ELLER OAVSIKTLIGA DÄRAV FÖLJANDE  SKADOR. FÖR MER INFORMATION OM RISKER I SAMBAND MED HANDEL I BINÄRA OPTIONER KLICKA HÄR.
24OPTION.COM ÄR ETT VARUMÄRKE UNDER RODELER LIMITED FINANSBOLAG, REGISTRERAT I CYPERN (HE312820), AUKTORISERAT OCH REGLERAT AV CYPRUS SECURITIES EXCHANGE COMMISSION UNDER LICENSNUMMER 207/13. RODELER LIMITED ÄR BELÄGET PÅ ADRESS: 39 KOLONAKIOU STREET, AYIOS ATHANASIOS, LIMASSOL CY-4103.